Welpenhandel stoppen! Mahnwache 24.09.2021,
 Rindermarkt München Mehr unter Aktuelles

Aktuelles

Schildkröten im Tierschutz

Veröffentlicht am 24.06.2021 Heimtiere Reptilien

Schildkröten, sowohl die gängigen Landschildkröten als auch die früher in riesiger Stückzahl im Handel befindlichen Wasserschildkrötenarten, sind sehr beliebt in der Heimtierhaltung.
Viele Tiere jedoch werden von entnervten Besitzern abgegeben oder ausgesetzt und nicht selten kommen diese Tiere als Findelkinder in Tierheime. Nicht immer verfügen die Tierpfleger*innen über ausreichend Sachkunde und Erfahrungen im Umgang mit Schildkröten und tun sich nicht immer leicht mit  der Bestimmung der Art oder der Unterart, der Geschlechter und des Alters und eine Lösung für die zumindest vorübergehende tiergerechten Unterbringung muss gefunden werden.

All diese Fragen versucht die kürzlich erschienene Broschüre der Münchener Reptilienauffangstation  „Schildkröten im Tierschutz“ zu beantworten und darüber hinaus beschäftigt sie sich mit den Rahmenbedingungen, die Tierheime und Auffangstationen beherzigen müssen, wenn sie solche Tiere, neben Hund, Katze und Kleintier aufnehmen wollen oder müssen:

Daher werden tierschutzrechtliche, artenschutzrechtliche, fundrechtliche Themen, die Gefahrtier-Regelungen, die Verordnung der EU zu invasiven Arten und rechtliche Aspekte bei der Vermittlung artgeschützter oder verbotener Arten bearbeitet. Auch Quarantäne, Fütterung, tierärztliche Betreuung, Handling werden besprochen. Darüber hinaus gibt es Hinweise zur Alterseingrenzung, zur Erstellung und zum Lesen von artenschutzrechtlich vorgeschriebenen Fotodokumenten zur Kennzeichnung.

Im Bildanhang werden in Wort und Bild Arterkennungsmerkmale dargestellt für die häufigen Europäischen Landschildkröten, Geschlechterdifferenzierung und individuelle, unveränderliche Kennzeichen von Individuen zur Fotodokumentation. Auch Altersmerkmale von Schmuckschildkröten werden in Wort und Bild gezeigt und sollen auch hier Hilfestellung geben.

Schlussendlich ergänzt eine kurze Checkliste für die Bewertung von Haltungen bei Kontrollen, Platz vor- und -nachkontrollen das Büchlein

Somit ist das Buch nicht nur für Tierheim-Mitarbeiter*innen und -leitungen, sondern auch für Tierärzte, Amtstierärzte und nicht zuletzt Mitarbeiter*innen Oberer und Unterer Naturschutzbehörden eine sicherlich gute Hilfestellung zum Umgang mit Schildkröten der gängigen Arten.

Erschienen im Eigenverlag der Auffangstation für Reptilien, München e.V., 132 Seiten, Din A 5 mit zahlreichen farbigen Abbildungen. Das Buch kann zum Preis von 19,80 € + Versandkosten direkt bei der Reptilienauffangstation bestellt werden.

Voriger Beitrag Zurück zur Übersicht Nächster Beitrag