Start Landwirtschaft
Landwirtschaft
Ernte als Gefahr für Wildtiere! PDF Drucken E-Mail
Mittwoch, 07. Mai 2014 um 07:24 Uhr

Pressemitteilung: Ernte als Gefahr für Wildtiere!

 

Sobald auf Wiesen und Feldern die Ernte beginnt (in diesem Jahr aufgrund des milden Winters bereits jetzt schon) können die großen Erntemaschinen Wildtieren gefährlich werden, die in den Pflanzen Unterschlupf gesucht haben. Vor allem junge Hasen und Rehe ducken sich bei Gefahr und kauern regungslos am Boden, was ihnen beim Mähen zum Verhängnis wird. Die Maschinen zerstören Nester und Gelege von Vögeln, die auf Wiesen brüten. Viele dieser Vögel stehen auf der Roten Liste der bedrohten Arten, beispielsweise Kiebitz, Feldlerche, Bekassine und Wachtelkönig.

 

Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, 07. Mai 2014 um 07:26 Uhr
Weiterlesen...
 
Mehr Tierschutz für Tiere in der Landwirtschaft PDF Drucken E-Mail
Sonntag, 22. Januar 2012 um 01:55 Uhr

Mehr Tierschutz für Tiere in der Landwirtschaft

und das Tierschutzlabel des Deutschen Tierschutzbundes

 

Nicht erst der aktuelle Antibiotika-Skandal macht klar: Es braucht einen Systemwechsel in der Agrarpolitik. In der heutigen Pressekonferenz erläuterte der Deutsche Tierschutzbund seine Kritik und nahm u. a. auch zu den bisher bekannten Plänen zur Novellierung des Tierschutzgesetzes Stellung. Es wurden zudem weitere Details zum Tierschutzlabel des Deutschen Tierschutzbundes vorgestellt.

 

Zuletzt aktualisiert am Sonntag, 22. Januar 2012 um 02:14 Uhr
Weiterlesen...
 
Legehennenhaltung PDF Drucken E-Mail
Mittwoch, 06. Januar 2010 um 03:12 Uhr

Deutscher Tierschutzbund e.V.

Legehennenhaltung in Deutschland zum Jahreswechsel:

Alter Käfig weg, neuer Käfig da

Die tierquälerische Käfighaltung von Legehennen existiert weiter, betont der Deutsche Tierschutzbund zum Jahreswechsel. Die Botschaft der Geflügelindustrie und auch des Bauernverbandes, „die Haltung von Legehennen in engen Käfigen" sei zum Jahreswechsel beendet, sei eine Verbrauchertäuschung, erklärte der Verband heute in Bonn.

Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, 06. Januar 2010 um 04:35 Uhr
Weiterlesen...
 
Lange qualvolle Reise bis in den Tod PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, 26. November 2009 um 10:26 Uhr

Wie ein Bauteil fürs Auto:
Tiertourismus bis zum Tod

 

Schweine und Rinder werden mehrmals in ihrem Leben quer durch die Republik gekarrt – bis zu ihrer letzten Reise in den Tod. Dabei werden die Tiere behandelt, wie man den Komponentenbau in der Automobilindustrie kennt. So darf man mit den Tieren nicht umgehen.

Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, 26. November 2009 um 10:28 Uhr
Weiterlesen...
 
Rechte für Mast- und Zuchtkaninchen PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, 26. November 2009 um 10:03 Uhr
 Das Leben von Mast- und Zuchtkaninchen hat nur wenig mit der Idylle von munter im  Gras hoppelnden Tieren zu tun. Sie werden auf engstem Raum eingepfercht, nicht artgerecht gefüttert, haben keine Möglichkeiten sich ausreichend zu bewegen. Die Häsinnen werden als Gebärmaschinen missbraucht. Trotzdem lassen Haltebindungen mit Minimalanforderungen auf sich warten. 

 

Zuletzt aktualisiert am Freitag, 27. November 2009 um 02:46 Uhr
Weiterlesen...
 


Copyright © 2017 Deutscher Tierschutzbund Landesverband Bayern. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.